Die Jahreshauptversammlung der Freien Wähler Langenzenn e.V. fand am 11.4.2016 im Gasthof „Grauer Wolf“ statt.

Zunächst wurde Jutta Schendzielorz-Kostopoulos für Ihre 12 jährige Stadtratstätigkeit (2002-2014) vom 1. Vorsitzenden Alfred Jäger geehrt.

Danach gab es eine Rückschau auf das vergangene Jahr Jutta

der politischen Arbeit der Freien Wähler Langenzenn.

Im Januar 2015 hat sich Christine Früh aufgrund beruflicher

Gegebenheiten als Stadträtin zurück getreten und dafür

rückte Markus Vogel in den Stadtrat nach. Im April wurde

ein Ersatzfahrzeug des Bürgerbusvereins am Marktplatz

eingeweiht. Im Juni fand das 4. Oldtimertreffen der Freien

Wähler statt, was wieder zu einem einmaligen Erlebnis für Jung und Alt wurde. Im August wurde die Ampelanlage in Lohe wurde in Betrieb genommen, außerdem wie jedes Jahr das Highlight, der Ausflug nach Rennhofen in den Biergarten. Im Dezember gab es noch 2 Veranstaltungen, die Weihnachtsfeier und der Weihnachtsmarkt der wiederum von sehr vielen Langenzennern und vielen Auswärtigen Gästen besucht wurde.

Durch den Bericht des Kassiers Rüdiger Brauner und den beiden Kassenprüfern Lore Lochner und Christian Jeltsch wurde durch die Mitglieder der gesamte Vorstand entlastet. Anschließend gab es gemäß der Satzung Neuwahlen der gesamten Vorstandschaft. Die aktuelle Vorstandschaft wurde wieder einstimmig gewählt und für das Ausscheiden von Christine Früh wurde als Beisitzer Thomas Schuh neu gewählt. Die Wieder/Neugewählten bedankten sich für das Vertrauen bei Allen Mitgliedern.

Alfred Jäger erinnerte noch an das nächste Oldtimertreffen am 29.05.2016. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, Genehmigungen der Stadt Langenzenn und vom Landratsamt Fürth sind erteilt. Für eine erfolgreiche Veranstaltung ist nur noch auf schönes Wetter zu hoffen.

 

Gruppe

von links: 1. Vors. Alfred Jäger, Beisitzer Erich Ammon, Schriftführerin Cornelia Jäger, Kassier Rüdiger Brauner, Beisitzer Jutta Kostopoulos, 2. Vors. Markus Vogel, Beisitzer Thomas Schuh, Beisitzer Armin Giese