Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

die Freien Wähler wollen die Abschaffung der Straßenausbaubeitragssatzung in Bayern. Wir Freie Wähler Langenzenn e.V. sammeln deshalb Unterschriften zum Volksbegehren. Das Gesetz hat 1974 die CSU eingeführt und wird jetzt unter dem Druck der Freien Wähler als Thema angenommen. Aber solange das Gesetz nicht abgeschafft ist werden wir Unterschriften einsammeln und im Frühjahr das Volksbegehren beantragen. Wer in Langenzenn unterschreiben möchte kann bei Getränkeinsel Bogner am Schießhausplatz oder bei der Arztpraxis Kostopoulos oder bei Alfred Jäger Turnstr.4 in Langenzenn unterschreiben. Es können auch gerne blanko Unterschriftslisten bei Alfred Jäger abgeholt werden. Nähere Informationen können Sie auch unter www.freie-langenzenn.de oder http://www.volksbegehren-strabs.bayern/ einholen.

Schluß mit der Ungerechtigkeit!

Alfred Jäger 1.Vorstand Freie Wähler Langenzenn e.V.

 

 

 

Jahreshauptversammlung

Die Jahreshauptversammlung der Freien Wähler Langenzenn e.V. fand am 15.01.2018 um 19:30 Uhr im Gasthof „Grauer Wolf“ statt.

Zunächst wurden 23 Mitglieder für 10 Jahre treue Mitgliedschaft mit einer Urkunde und einem guten Tropfen Wein geehrt.

Danach gab es eine Rückschau auf das vergangene Jahr der politischen Arbeit der Freien Wähler Langenzenn. Als herausragendes Ereignis war am 18.6.2017 das 6. Oldtimertreffen, welches mit einer noch nie dagewesenen Anzahl von Oldtimern und Besuchern alle bisherigen Rekorde sprengte. Leider war für etliche Fahrzeuge vorübergehend kein Platz vorhanden. Der Ausflug nach Rennhofen im August, das Adventsessen und der Weihnachtsmarkt im Dezember waren Highlights im vergangenen Jahr.

Nach dem Bericht des Schatzmeisters und der Kassenprüfer wurde die gesamte Vorstandschaft entlastet.

Satzungsgemäß wurde die neue Vorstandschaft nebst Beisitzer neu gewählt. Die Abstimmung erfolgte jeweils durch einstimmiges Votum!

Die neue Vorstandschaft von links: Beisitzerin Lilo Schuh, Beisitzer Thomas Schuh, Beisitzerin Jutta Schendzielorz-Kostopoulos, Beisitzer Michael Pickert, Schriftführerin Cornelia Jäger, 2. Vorstand Markus Vogel, 1. Vorstand Alfred Jäger, Beisitzer Armin Giese, Schatzmeister Rüdiger Brauner

 

Vorschau auf das Jahr 2018: Als nächstes großes Thema im Januar und in den nächsten Monaten wird die Abschaffung der Straßenausbausatzung, kurz STRABS genannt, sein, welche von der CSU vor 40 Jahren eingeführt wurde und jetzt auch für Langenzenn eingeführt werden soll. Die Freien Wähler Bayern werden deshalb ab dem 22.Januar Unterschriften zur Zulassung zum Volksbegehren einsammeln.

Schwerpunktthemen der Freien Wähler Langenzenn für 2018 sind Verbesserung der Verkehrssituation in Langenzenn, Förderung der Gewerbetreibenden. Weiterhin soll die Senioren,- Kinder und Jugendarbeit tatkräftig unterstützt werden. Darüber hinaus wurde das Thema „Neubau Hallenbad“ durchaus hitzig und kontrovers diskutiert. Der für das Jahr 2020 prognostizierter Schuldenstand von 36 Mio Euro ist erschreckend hoch und darf auf keinen Fall eintreten. Unsere Kinder und Enkelkinder dürfen nicht für unsere Schulden bezahlen! Hier ist der Stadtrat gefragt verantwortungsvoll mit den Geldern umzugehen. Die Freien Wähler sind gegen Erhöhungen von Beiträgen und Steuern!

Die Vorbereitungen zum 7. Langenzenner Oldtimertreffenam am Sonntag den 3.6.2018 laufen bereits auf Hochtouren.

Alfred Jäger, der alte und neue 1. Vorsitzende der Freien Wähler Langenzenn e.V., bedankte sich bei allen Mitgliedern für das Vertrauen und beendete die engagiert geführte Jahreshauptversammlung gegen 22:50 Uhr